Mit großer Mehrheit

25. Februar 2016. Das Schauspiel Leipzig eröffnet 2017 eine neue Zweitspielstätte. Wie die Pressestelle des Theaters mitteilt, hat gestern der Leipziger Stadtrat mit großer Mehrheit den Bau beschlossen. In den ehemaligen Räumen der Diskothek "Schauhaus" im Erdgeschoss des Theatergebäudes soll bis Herbst 2017 eine multifunktionale Bühne mit maximal 199 Plätzen Zuschauerkapazität entstehen. Die Umbaukosten werden auf 4,64 Millionen Euro beziffert.

Hintergrund: 2012 wurde die "Skala", die vorherige Zweitspielstätte des Schauspiel Leipzig, aus baulichen und finanziellen Gründen geschlossen. Seit 2013 nutzt das Schauspiel Leipzig eine Probebühne unterm Dach als Interimsspielstätte "Diskothek", deren Betriebsgenehmigung nächstes Jahr allerdings ausläuft, wie der Leipziger Lokalfunk Radio Mephisto berichtet. Die "Diskothek" wird dem Schauspiel nach Eröffnung der neuen Spielstätte wieder als Probebühne zur Verfügung stehen.

(Schauspiel Leipzig / Radio Mephisto / geka)

Kommentare  
#1 Zweite Spielstätte Leipzig: erstaunlichSF 2016-02-25 12:35
Erstaunlich was unter Hartmann nicht und unter Lübbe alles geht in Leipzig.
#2 Zweite Spielstätte Leipzig: erstaunlich 2erstaunlich2 2016-02-25 16:57
Erstaunlich, was moderates, konstruktives, nicht auf Karriere bedachtes Verhalten bewirken kann.
#3 Zweite Spielstätte Leipzig: der Eine und der Andere@1 2016-02-25 21:29
Ja, Kommentar 1: Der Eine hörte sich immer nur gern reden und spielte Intendant und das Haus leer. Der Andere macht's andersrum.
#4 Zweite Spielstätte Leipzig: Geruch@zensor 2016-02-26 08:58
Hier riecht es nach Eigenlob.
#5 Zweite Spielstätte Leipzig: kein Wahrheitskriteriummisslaine 2016-02-26 10:10
@3 - Davon dass man es ständig wiederholt, wird es auch nicht wahrer
#6 Zweite Spielstätte Leipzig: wem gehört …?und unten? 2016-02-26 13:38
Und was ist aus der Diskothek im Keller des Theaters geworden? Gehört das immer noch der Mafia oder schon dem Theater?
#7 Zweite Spielstätte Leipzig: NutzenrechnungTorsten 2016-02-26 14:58
Was nützen schöne Spielstätten, wenn der Inhalt langweilig und ohne Wirkung ist.
Kommentar schreiben